• 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
Copyright 2017 - Custom text here

Vortrag von Dr. Robert Arlinghaus zum Thema „Catch & Release“

Unter dem Youtube-Link https://www.youtube.com/watch?v=-JlCMQWVHCI&feature=youtu.be findet sich ein interessanter Vortrag von Dr. Robert Arlinghaus. Darin werden sowohl die gesetzlichen Rahmenbedingungen, als auch die verschiedenen Ausprägungen und die Auswirkungen auf die gefangenen Fische usw. behandelt. Ebenso wird auf gewässerwirtschaftliche Aspekte rund um Catch & Release Bezug genommen.

Eine interessante Sicht des ewigen Streitthemas Catch & Release und die knapp 45 Minuten sind mit Sicherheit keine zeitliche Fehlinvestition für alle, die sich ernsthaft mit unserem Hobby auseinandersetzen!

Besatzmaßnahmen 2017

Am 29.09. wurde der erste Teil der Besatzmaßnahmen 2017 durchgeführt. Sowohl die Saumseen, als auch der Baggersee Fritschlach erhielten einen, den fischereirechtlichen und Gewässerregularien entsprechenden Besatz an Fischen der relevanten Arten. Besonderes Augenmerk wurde dabei nicht nur auf den Besatz typischer Zielfischen in angeltechnischer Hinsicht gelegt, sondern zudem auch auf die Stützung von Beständen anglerisch nichtrelevanter Arten, welche z. T. auf der roten Liste stehen.

Grundlage des Besatzes sind die ausgewerteten Fanglisten der Vereinsmitglieder, auf Basis derer die Besatzmenge von Fischen wie Hecht, Zander, Schleien usw. ermittelt wird.

Besatz von anderen Arten, die anglerisch keine Bedeutung bzw. nur eine geringe Bedeutung haben, wird auf Basis von Erhebungen durch Bestandsermittlungen (z. B. elektrisch) ermittelt und in den betreffenden Gewässern durchgeführt.

Wir danken an dieser Stelle allen Helfern für Ihren Einsatz!

2. Gewässerreinigung am 21.10.2017

Am Samstag, dem 21.10.2017 findet die zweite und letzte Gewässerreinigung für dieses Jahr statt.

Treffpunkt ist um 8 Uhr morgens am Vereinsheim an den Saumseen. Dort wird das Arbeitsgerät ausgegeben und die Helfer in verschiedene Gruppen aufgeteilt. Die dieses Jahr im Fokus stehenden Gewässer werden noch festgelegt. Neben dem überwiegenden Teil der Arbeit in Form von Müll und Unrat entsorgen, werden auch die bestehenden Angelplätze in Übereinstimmung mit den Regelungen, welche mit den verantwortlichen Behörden getroffen wurden, in brauchbaren Zustand versetzt.

Nach getaner Arbeit gibt es, wie schon in den Vorjahren, für alle Helfer ein deftiges Mittagessen.

Wir freuen uns auf rege Beteiligung und möchten darauf hinweisen, dass an diesem Termin die letzte Möglichkeit für dieses Jahr besteht, um die erforderlichen Arbeitsstunden abzuleisten.

Petri!



© AV Daxlanden 1921 e.V.
Besucher: 3913